Subscribe to Newsletter

Wallstreet-Online: "Vulcan Energy: Leerverkäufer-Attacke - Was ist dran an der Shortseller-Kritik?"

Vulcan Energy verspricht CO2-neutrales Lithium aus Thermalwasser des Oberrheingrabens zu gewinnen. Doch ein Leerverkäufer attackiert das Start-up. Sind die Vorwürfe angebracht? Wir haben bei zwei Experten nachgefragt.

Das börsennotierte Start-up Vulcan Energy plant CO2-neutrales Lithium aus Thermalwasser des Oberrheingrabens, der sich zwischen Basel und Frankfurt am Main erstreckt, zu extrahieren. Dazu hat das Unternehmen eine Menge Kapital und erste Großkunden gewinnen können, obwohl bisher noch keine Bohrung durchgeführt wurde. Eine Genehmigung für das Vorhaben liegt nach Informationen des Handelsblatts ebenfalls nicht vor.

Die Vulcan Energy-Aktie gewann trotzdem innerhalb eines Jahres mehr als 312 Prozent hinzu. Doch Ende Oktober dieses Jahres attackierte der aktivistische Leerverkäufer J Capital Research das Start-up. Die Aktie verlor seitdem rund 30 Prozent.

Lesen sie HIER den kompletten Artikel im Wallstreet Online.

zurück zur Übersicht