Managersichten SJB Surplus Z 15+: Structured Solutions – Next Generation Resources Fund (WKN HAFX4V) Juli 2018

Geschrieben von Dana am .

SJB | Korschenbroich, 07.08.2018.Auch im Sommermonat Juli hatte der Lithiumsektoreinen schweren Stand – eine Marktentwicklung, die im Gegensatz zu den guten fundamentalen Zahlenund Aussichten für diesen Zukunftsbereich steht. Neue Batteriefabrikenentstehen und sind auf die Lieferung von Lithium als Rohstoff angewiesen, der Trend zur Elektromobilitätist ungebrochen. Rohstoffexperte Tobias Tretter von Commodity Capital berichtet Investoren hautnah, was sich im Portfolio des Structured Solutions – Next Generation Resources Fund (WKN HAFX4V, ISIN LU0470205575) getan hat, und welche Marktgeschehnisse die FondsEntwicklung beeinflussten. In seinem Monatsreport für Juli nennt der FondsManager die Hintergründe der jüngsten Kursentwicklungenund fasst für Investoren der SJB FondsStrategien Surplus Z 15+ und Nachhaltig Z 20+ die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Lithiumsektor zusammen.

 

 

Geld-Magazin: "Die Phantasie niedriger Rohstoffbewertungen" - Artikel September 2018

Geschrieben von Dana am .

Die Edel- und Basismetallprodu- zenten verdienen selbst bei den aktuellen Rohstoffpreisen hohe Margen. Doch trotz der positiven Gewinnsituation sind die Bewertungen als auch das Senti- ment für Rohstoffunternehmen derzeit auf historischen Tiefstständen.

Seit Jahresbeginn beobachten wir an den Roh- stoffmärkten Korrekturen. Im gleichen Zeitraum elen die Aktienpreise der meisten Edelmetall- und Basismetallproduzenten auf historische Tiefststände; Geld für neue Explorationen fehlt. Selbst in der Tech Bubble um die Jahrtausend- wende waren Minenaktien höher bewertet und hatten ein besseres Sentiment als heute. Für Tobias Tretter, Fondsmanager des Commodity Capital Global Mining Fonds sowie des Structu- red Solutions Next Generation Resources Fonds, ein eindeutiges antizyklisches Kaufargument.

 

Lesen Sie im Anhang den kompletten Artikel "Geld-Magazin" September 2018

Managersichten SJB Surplus Z 15+: Structured Solutions – Next Generation Resources Fund (WKN HAFX4V) Juni 2018

Geschrieben von Dana am .

SJB | Korschenbroich, 12.07.2018. Der Lithiumsektor korrigierte im Berichtsmonat Juni deutlich, wobei insbesondere die nordamerikanischen Lithiumaktien abverkauft wurden, während sich die australischen Minen deutlich robuster zeigten. Der Structured Solutions – Next Generation Resources Fund (WKN HAFX4V) konnte in diesem Marktumfeld Kursverluste nicht vermeiden, liegt aber nun in einer wichtigen Unterstützungszonemit solidem Aufwärtspotenzial. Rohstoffexperte Tobias Tretter von Commodity Capital nennt in seinem Monatsreport für Juni die Hintergründe der jüngsten Kursentwicklungen und fasst für Investoren der SJB FondsStrategie SJB Surplus Z 15+ die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Lithiumsektor zusammen.

SJB | Korschenbroich, 20.06.2018. Nach der Konsolidierung zu Jahresbeginn setzte bereits im April eine Bodenbildung im Lithiumsektor ein, welche sich im Mai fortsetzte. Der Structured Solutions – Next Generation Resources Fund (WKN HAFX4V) konnte sich in

Geschrieben von Dana am .

SJB | Korschenbroich, 20.06.2018. Nach der Konsolidierung zu Jahresbeginn setzte bereits im April eine Bodenbildung im Lithiumsektor ein, welche sich im Mai fortsetzte. Der Structured Solutions – Next Generation Resources Fund (WKN HAFX4V) konnte sich in diesem Marktumfeld stabilisieren und besitzt auf dem ermäßigten Kursniveau nun wieder gute Chancen auf deutlich steigende Kurse. Rohstoffexperte Tobias Tretter von Commodity Capital nennt in seinem Monatsreport für Mai die Hintergründe der jüngsten Kursentwicklungen und fasst für Investoren der SJB FondsStrategie SJB Surplus Z 15+ die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Lithiumsektor zusammen.

 

Aktuelle Situation an den Rohstoffmärkten

Geschrieben von Dana am .

Die Rohstoffmärkte korrigierten seit Beginn dieses Jahres und insbesondere die Aktienpreise der Edelmetallproduzenten als auch der meisten Basismetallproduzenten befinden sich erneut auf historischen Tiefstständen. Fundamental spiegelt das jedoch nicht die Realität wieder. Die Rohstoffunternehmen verdienen selbst bei den aktuellen Rohstoffpreisen gutes Geld. Lediglich das Geld für die dringend benötigten Expansionen der großen Major sowie für neue Exploration ist weit und breit nicht zu sehen. Sowohl die Bewertungen als auch das Sentiment für Rohstoffunternehmen sind derzeit auf historischen Tiefstständen.